So | 20.11.2022 | 15:00 Uhr

Sonnenmarsch

„Dies ist unsere Stunde. Dies ist unser Tag.“

Der Sonnenmarsch ist ein mörderischer Lauf um Ehre, viel Geld, Ruhm und …. das Leben.

Jedes Jahr veranstaltet der Diktator eines ungenannten Staates den Sonnenmarsch, bei dem Jugendliche gegeneinander antreten und mit hohem Tempo gehen müssen – nur so können sie lebend das Ziel erreichen. Soldaten überwachen den Marsch und neutralisieren diejenigen, die das Tempo nicht mitgehen können.

Der Sonnenmarsch ist ein großes Ereignis, das Fernsehen überträgt live und Interviews mit den Eltern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer tragen zu dem Drama bei.

Sonnenmarsch in der Halle 32 ist eine Rockoper mit einem jungen und ambitionierten Ensemble, die sich bei einem Casting vor Corona beworben hatten. Die Inszenierung ist ein Werk von Gregor Leschig, einem guten Freund der Gummersbacher Theaterwelt, der uns leider viel zu früh für immer verlassen hat.

Kathleen Wojahnn und Martin Kuchejda haben in seinem Sinne die Regiearbeit übernommen.

Eine Produktion von Gregor Leschig Inszenierungen in Kooperation mit der Halle 32  
Idee und Libretto: Martin Kuchejda
Komposition und Arrangement: Jens Berens
Einstudierung: Martin Kuchejda und Kathleen Wojahn


Tickets
AggerTicket im Forum
Gummersbach
unter
02261 3003-888
Logo AggerTicket
oder bei