Di | 01.09.2020 | 20:00 Uhr

Nathan der Weise

Was kann einem ein Stück aus dem 18. Jahrhundert heute noch sagen? Eine Menge! Denn Gotthold Ephraim Lessings Klassiker gilt seit seiner Entstehung als Plädoyer für Toleranz und das friedliche Miteinander der Religionen. Was jetzt, im 21. Jahrhundert, aktueller denn je scheint.

In dem Stück kehrt Nathan, der Jude, zurück nach Jerusalem von einer Reise, bei der er mit viel Erfolg seinen Geschäften nachgegangen ist. Daheim steht er vor den Trümmern seines Daseins: Sein Haus ist abgebrannt, Recha, seine Tochter, nur knapp dem Tod entronnen – gerettet von einem jungen Tempelherrn, einem Christen, der sich schämt, einer Jüdin das Leben gerettet zu haben. Auf Recha hat ihr Retter einen ganz besonderen Eindruck gemacht. Verliebt gleitet sie durch ihre Tage. Bis zu dem Moment, an dem sie dem Tempelherrn erneut begegnet und auch er für eine kurze Zeit alle Vorurteile vergisst.

Doch im Hintergrund toben die Intrigen und Machtkämpfe zwischen Saladin, dem muslimischen Sultan, und dem christlichen Patriarchen in Zeiten des Krieges um die heilige Stadt. Das Leben ist geprägt von religiösem Hass, Vorurteilen, Vernichtungsphantasien. Nathan wird zum Sultan gerufen, der ihm eine lebensgefährliche Falle stellt. Er verlangt vom ihm zu erklären, welche der drei Religionen die Richtige ist. Und Nathan erzählt ihm eine Geschichte von einem Vater und drei Ringen …


Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel

Stückdauer: 2 Stunden 20 Minuten inklusive Pause
Inszenierung: Markus Kopf

Nathan: Guido Thurk
Recha: Franziska Ferrari
Saladin: Mike Kühne

Abo

Diese Veranstaltung können Sie im Abo erwerben. Beratung und Informationen bei Frau Krestel-Lang: Telefon 02261 9206823 oder E-Mail inge.krestel-lang_at_halle32.de

Preise für 6 Veranstaltungen
PK 1 Abo 129,00 € | ermäßigt 93,60 €
PK 2 Abo 118,00 € | ermäßigt 83,40 €
PK 3 Abo 108,60 € | ermäßigt 78,00 €
PK 4 Abo   98,40 € | ermäßigt 73,20 €

Abobestellung
Abobedingungen
Saalplan


Tickets
AggerTicket im Forum
Gummersbach
unter
02261 3003-888
Logo AggerTicket
oder bei