So | 28.06.2020 | 16:00 Uhr

Kuno Knallfrosch

Die Aufführung war ursprünglich für den 21.04.20 um 16:00 Uhr geplant. Die dafür erworbenen Tickets gelten für diese Veranstaltung.

Ein Kinder-Musical von Dietmar Jacobs, Horst Klein und Andreas Schnermann in einer Bearbeitung von Martin Kuchejda, präsentiert als witziges Vier-Personen-Stück


Kuno nervt. Weil er ein Frosch ist, der nicht nur quakt, sondern auch knallt – und das mit musikalischer Freude. Weil die Knallerei aber allen anderen Teichbewohnern auf den Geist geht, muss Kuno losziehen: in die weite Welt, um Gleichgesinnte zu finden und solche, die seine Knallerei toll finden. Darum geht es in „Kuno Knallfrosch”, dem Stück von Dietmar Jacobs, Horst Klein und Andreas Schnermann. Im Original bietet es eine Lesung aus dem gleichnamigen Bilderbuch, gepaart mit Live-Musik. Und so war es bereits in der Halle 32 zu erleben. Nun kommt Kuno in einer Musical-Fassung als Eigenproduktion auf die Bühne, entsprechend bearbeitet von Martin Kuchejda und präsentiert von vier Darstellern.
 
Das Publikum erlebt, wie Kuno andere verrückte Tiere trifft, die zwar nicht so schön laut knallen wie er, aber stattdessen röhren, bubbeldibabden und anderweitig aus dem normalen Tierlebenrahmen fallen. Specht Woody, Elch Søren, Hahn Breular und die Katze Mimi sind allesamt verhaltensoriginell, aber dafür extrem musikalisch. Gemeinsam beschließen die Tiere, den Bubalubalu-Club zu suchen und dort berühmt zu werden! Das Wichtigste: Sie alle haben ein Ziel und stehen zu ihren Knällen.

Eigenproduktion der Halle 32

Regieassistenz: Fiona Müller

Mit: Ramona Even (Kuno Knallfrosch), Dirk Loh (Tiere), Joachim Kottmann (Musik, Geräusche), Martin Kuchejda (Erzähler), Elo van Knorre (Musik)


Dauer: ca. 70 Minuten, keine Pause
Alter: ab 6 Jahren