Corona-Regeln

Liebe Gäste, Nutzerinnen und Nutzer der Halle 32,

die Halle 32 ist geöffnet und bietet Raum für Veranstaltungen vieler Art: von der Geburtstagsfeier bis zur Tagung, vom Konzert bis zu Kursen der Kulturwerkstatt.

Derzeit gelten für alle, die uns besuchen, uns mit ihrer Kunst erfreuen und für alle, die ihnen dabei zuschauen wollen, in Zeiten der Corona-Pandemie Regeln, die helfen sollen, die Seuche in den Griff zu bekommen.

Selbstverständlich ist die Einhaltung von Hygiene-Vorgaben: Wir verzichten auf das Händeschütteln, freuen uns aber über das Tragen von Masken und die Benutzung der aufgestellten Desinfektionsmittelspender. Wir halten Abstand, wenn es geht und öffnen die Fenster, wenn es nötig ist. Darüber hinaus verfügt die Halle 32 über effiziente Lüftungsanlagen und Luftfilter.

In allen Räumen kann man sich über die Luca-App registrieren und somit die Nachverfolgbarkeit im Ansteckungsfall einfacher gestalten.

Alles das ist aber nicht ausreichend, um unser aller Sicherheit zu garantieren. Wir folgen den Vorgaben des Landes NRW und prüfen beim Einlass zu allen Veranstaltungen, ob ein Nachweis über eine Impfung oder Genesung vorliegt. Wem das nicht möglich ist, legt einen negativen Schnelltest vor, der nicht älter als 48 Stunden ist. Nur mit einem hohen Durchimpfungsgrad stemmen wir uns wirkungsvoll der Pandemie entgegen. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Ihr Team der Halle 32