Mi | 03.02.2021 | 11:00 Uhr

Der Zauberer von Oz

„Der Zauberer von Oz“ gehört zu den Klassikern der Kinderbuchliteratur. Als das Buch 1900 erstmals veröffentlicht wurde, feierte der Autor Lyman Frank Baum gleich einen großen Erfolg. Nach zwei Wochen waren bereits 5000 Exemplare verkauft. Die erste Bühnenfassung erschien 1902. L. Frank Baum produzierte 1917 die erste Verfilmung. Weltruhm erlangte die Erzählung durch den Hollywood-Film mit Judy Garland 1939. Auch heute noch ist „Der Zauberer von Oz“ eines der meistgelesenen Kinderbücher.

Die kleine Dorothy lebt auf einer Farm in Kansas. Durch einen Wirbelsturm gelangt sie in das zauberhafte Land Oz. Bei ihrer Landung hat sie versehentlich die böse Hexe des Ostens vernichtet. Die liebenswerte Nordhexe dankt ihr dafür und überreicht Dorothy die magischen Silberschuhe. Damit beginnt ihre fantastische Abenteuerreise. Die gute Hexe rät ihr, dem gelben Weg in die Smaragdstadt zu folgen, um dort dem großen Zauberer von Oz zu begegnen.

Unterwegs trifft Dorothy eine Vogelscheuche ohne Verstand, einen herzlosen Blechmann und einen ängstlichen Löwen. Gemeinsam stellen sie sich Gefahren und beweisen Klugheit, Herz und Mut. Beim mächtigen Zauberer angekommen, merken sie, dass ihnen all diese guten Eigenschaften nie gefehlt haben, sondern nur der Glaube an sich selbst. So hilft am Ende der Zauber der Freundschaft auch Dorothy, ihren Weg zu finden. Eine in mehrfacher Hinsicht berührende und dabei spannende Geschichte.

Ab 6 Jahre
Dauer: 70 Minuten ohne Pause

Kammeroper Köln und Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel

Tickets
AggerTicket im Forum
Gummersbach
unter
02261 3003-888
Logo AggerTicket
oder bei