14.01.2019

Kreativ werden in der Kunstwerkstatt

Mit einer ganzen Reihe neuer Kurse und Workshops im Bereich Bildende Kunst erweitert die Kulturwerkstatt 32 ihre Palette um Angebote für Erwachsene.

Die Kulturwerkstatt 32 startet mit jeder Menge zusätzlicher Angebote in das neue Jahr. Kinder und Jugendliche können bereits seit langem in der Kunstwerkstatt ihre Kreativität entwickeln, jetzt kommen weitere Angebote aus dem Bereich Bildende Kunst für Erwachsene hinzu. So startet am 20. Januar 2019 die Reihe „Sonntags-Workshops mit Künstlern”. Zum Auftakt gibt es einen Collage-Workshop mit der Künstlerin Sabine Rautenberg. Weitere ähnliche Workshops mit ihr folgen im Februar und März. Auch Kollegin Ulrike Stausberg lädt zu drei sonntäglichen Kursen, etwa am 10. Februar. Dann lautet das Thema „Loslassen. Finden. Folgen”, ein „Klecks- und Kritzel-Seminar”.


Unter dem Dach der Kulturwerkstatt 32 finden ab Februar 2019 außerdem Aquarellkurse für Erwachsene statt. Die schon fortgeschrittenen „Montagskünstler” treffen sich ab dem 4. Februar jeweils montags um 19:00 Uhr, die als Anfängergruppe startenden „Dienstagskünstler” entsprechend ab 5. Februar um 18:00 Uhr. Für alle Angebote gilt: Im Vordergrund steht die Freude am Ausprobieren, am unbefangenen und entspannten Tun.


Darüber hinaus wendet sich die Kulturwerkstatt mit einer neuen Aktion an alle Kindergärten, bei der feinmotorische Übungen für Vorschulkinder den Mittelpunkt bilden. Dabei entstehen Krakelbilder zu verschiedenen Themen mit unterschiedlichen Materialien. Für sämtliche Angebote steht der Raum der Kunstwerkstatt im Gebäude Werkhof, Steinmüllerallee 12, zur Verfügung. Informationen zu allen Kursen sind hier zu finden.