21.11.2018

Junge Menschen stark gemacht

Der Jugend-Kulturpreis 2018 der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland geht an die Kulturwerkstatt 32. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert.

Die Kinder der Kulturwerkstatt 32 präsentieren die Urkunde zum Jugend-Kulturpreis.

Die Kulturwerkstatt 32 in Gummersbach erhält in diesem Jahr den Jugend-Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. Damit würdigt die Stiftung die Arbeit des Vereins, der seit 2013 vor allem Kinder und Jugendliche einlädt, ihre Kreativität aktiv zu erleben. „Die Kulturwerkstatt vermittelt elementare schöpferische Fähigkeiten und macht junge Menschen rundum stark“, lobte Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes und Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland. Bei der Preisübergabe heute Nachmittag in der Halle 32 hob Michael Breuer die besonderen Verdienste der Einrichtung hervor: „Mit ihrem umfangreichen kulturellen Kursprogramm bietet die Kulturwerkstatt 32 Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, das eigene Potenzial zu entdecken und über sich hinauszuwachsen.“


Unter dem Dach der Halle 32 bietet die Kulturwerkstatt Kurse und Workshops aus den Bereichen Schauspiel, Musical, Bildende Kunst, Gesang und Literatur. Professionell arbeitende Dozentinnen und Dozenten stehen den Kindern und Jugendlichen dabei zur Seite, ihre Ideen zu entfalten und so herauszufinden, was in ihnen steckt. Dabei geht es um das Erlernen des künstlerischen Handwerks, das Spiel mit der Kreativität und die Erfahrung, mit dem selbst Erarbeiteten in der Öffentlichkeit zu stehen. Das Angebot richtet sich im Kern an Sechs- bis Vierzehnjährige, aber auch junge und reife Erwachsene finden passende Kurse.


Die Auszeichnung mit dem Jugend-Kulturpreis der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland freut das gesamte Team der Kulturwerkstatt 32 sehr. „Der Preis ist eine Auszeichnung, die uns Mut macht und unsere ganze Arbeit auf eine andere Ebene der Anerkennung hebt“, sagt Martin Kuchejda, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Kulturwerkstatt 32 und Leiter der Halle 32: „Erst recht, wenn man bedenkt, wer diesen Preis schon alles vor uns erhalten hat und in welcher Reihe wir jetzt stehen.“ Gummersbachs Bürgermeister Frank Helmenstein überbrachte „alle guten Wünsche für eine weitere erfolgreiche Zukunft“ und gratulierte der Kulturwerkstatt 32 zu der mit 5.000 Euro dotierten Auszeichnung. „Die Verleihung des Jugend-Kulturpreises 2018 der Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland zeigt zugleich, dass Gummersbach gerade im Kinder- und Jugendbereich über eine attraktive Kulturlandschaft verfügt, die es weiter zu fördern gilt", betonte Helmenstein.


Mit dem Jugend-Kulturpreis zeichnet die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland seit 1997 Einrichtungen, Vereine und Institutionen aus, die ein herausragendes Kulturangebot für Kinder und Jugendliche bereitstellen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Offene Jazz Haus Schule in Köln, das Junge Schlosstheater Moers und das Junge Tanzhaus NRW in Düsseldorf. Die Kulturstiftung wurde 1987 gegründet und fördert gemeinsam mit den rheinischen Sparkassen Kunst- und Kulturprojekte, die für das rheinische Kulturleben prägend sind. Für die Förderung aus allen Sparten der Kultur wurden bisher über 13 Millionen Euro bereitgestellt.