04.04.2016

Mit uns zur Hochschule

Wer in Nordrhein-Westfalen die Fachhochschulreife erlangen möchte, kann das dazu nötige Praktikum in der Halle 32 absolvieren. Interessanter Arbeitsalltag garantiert!

Wer das Gymnasium in der Oberstufe vorzeitig verlässt, hat sich damit noch lange nichts verbaut. Beispielsweise gibt es die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben. Wenn die Bewertungen auf dem entsprechenden Abgangszeugnis ausreichend sind, fehlt eigentlich nur noch eins: das „einjährige gelenkte Praktikum”. Zeugnis plus Praktikumsbescheinigung ebnen den Weg zu Fachhochschulen in ganz Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus. Die Halle 32 leistet ihren Beitrag dazu und bietet an, das gelenkte Praktikum im Gummersbacher Veranstaltungszentrum zu absolvieren – mit Vertrag und allem Drum und Dran!


Mit Hilfe des Praktikums sollen Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vorbereitet werden und Orientierung für ein mögliches Studium erhalten. Es geht darum, Einblicke in die Zusammenhänge betrieblicher und beruflicher Praxis zu bekommen. Dabei ist die Halle 32 nun wirklich kein gewöhnlicher Betrieb – hier geht´s um Events aller Art, von der Hochzeit über die Messe bis zum großen Konzert. Kurzum: Wer sein gelenktes Praktikum in der Halle 32 durchläuft, darf sich nicht nur auf interessante Arbeit freuen, sondern auch auf ein lockeres Team und einen abwechslungsreichen Alltag. Interesse? Bewerbungen nimmt Ulrike Rösner unter der E-Mail-Adresse ulrike.roesner@halle32.de an.

 

Mehr Infos liefert die Broschüre des NRW-Schulministeriums, die hier herunterladbar ist.