10.03.2015

Studiobühne im Fokus

Im Rahmen eines kleinen Festakts präsentiert die Kulturwerkstatt 32 die umgestaltete Studiobühne und sagt Danke für das Engagement der Sparkassen- und Bürgerstiftung für Gummersbach.

Die Studiobühne in der Halle 32 ist ständig in Gebrauch – für Proben, Konzerte, Lesungen. Da fällt es vielen kaum auf, dass sie nach und nach ihr Gesicht verändert und sie sich mittlerweile in ein veritables kleines Theater verwandelt hat. Diese Tatsache steht am Mittwoch, 18. März, im Mittelpunkt eines kleinen Festakts, bei dem die Kulturwerkstatt 32 die neue Studiobühne präsentiert! Im Rahmen der Veranstaltung, die um 18 Uhr beginnt, wird vor allem einer Institution Danke gesagt, die sich außer dem Hausherrn KultGM für den Ausbau der Studiobühne besonders engagiert hat: der Sparkassen- und Bürgerstiftung für Gummersbach!

Eingeladen sind außer den maßgeblichen Vertretern der Sparkassen- und Bürgerstiftung alle Interessierten, die Arbeit und Mitwirkende der Kulturwerkstatt 32 kennenlernen wollen. Die Einrichtung präsentiert sich mit ihren Dozentinnen und Dozenten und es wird ein Programm aus Songs und kleinen Szenen geben, das einen Einblick in die Arbeit der Kulturwerkstatt 32 vermittelt. Außerdem steht ein neues Angebot namens „Tanz der Elemente” im Fokus: ein Kurs für Erwachsene, die tänzerisch ihre Bewegungsfähigkeit (wieder-)entdecken wollen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.