5 | 10.01.2020 |
20:00
Özcan Cosar

Wie schafft man es, alle Menschen zum Lachen zu bringen? Auf diese Frage sucht Özcan Cosar Antworten. Der Comedian begibt sich auf eine Expedition, um die Formel des Lachens zu entdecken. Und so überlegt er, ob es hierfür einen geheimen Code oder einen Mechanismus gibt – und wo man diesen finden kann. Oder könnten geheime Bruderschaften und Institutionen oder staatliche Forschungen dahinterstecken, die das Lachen der Menschen nutzen wollen? Özcan Cosar bringt auf die Bühne, was er in seiner interkulturellen Welt erlebt, erfahren und zu hören bekommen hat. Und als Mehrfachbegabter macht er das auf seine ganz eigene, höchst lebendige Art: mit Beobachtungsgabe und Humor, mit Schauspiel und Tanz, mit Gesang und Gitarrenspiel, mit Spontanität und Kreativität.


Er kommt als Schlitzohr und Situationskomiker daher und erzählt so detail- und pointenreich, dass es einem das Zwerchfell permanent zupft. Seine authentische Comedy ist so erfolgreich, weil Özcan Cosar echt ist und von Dingen erzählt, die er erlebt hat oder die ihn selbst interessieren. Seine Familie stammt aus der Türkei, er selbst ist in Stuttgart geboren. Den kulturellen Spagat, den er als Jugendlicher erlebt hat und auch heute immer wieder spürt, verdeutlicht er gerne mal mit einem locker hingelegten tatsächlichen Spagat auf der Bühne. Seine Zuschauer bringt er schon mal mit einer rasanten Breakdance-Nummer in Schwung, und dass er ein Zeugnis besitzt, das ihm bescheinigt, er sei ausgebildete Zahnarzthelferin (!), gehört ebenfalls zu seinen Besonderheiten.


Cosar spielt mit den Klischees, wechselt blitzschnell aus dem Hochdeutschen ins Schwäbische und von da ins Migrantensprech und weiß, wovon er spricht: Wer außerdem als Zeitungsjunge, Sportlehrer, Kellner, Schauspieler und Tanzlehrer seinen Lebensunterhalt verdient hat, der kennt das Leben. Ein Abend, um die Menschheitsgeschichte durch die Augen von Özcan Cosar zu betrachten.


Özcan Cosar im Netz
Kostprobe: „Generation Aldi”

 


Einlass:19:00 | SüdfoyerTickets:

oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach
02261 3003-888
Ort:Halle
Veranstalter:Meyer Konzerte
Vorverkauf:ab 29,90 Euro
Abendkasse:N.N.
Ermäßigung:keine
bestuhlt 
Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich!