4 | 04.04.2019 |
20:00
Odd & Even

Die fünf Musiker von „Odd & Even” haben sich auf Initiative des Pianisten Florian Offermann gefunden. Der gemeinsame Startpunkt war die Liebe zum Electric Jazz und Kompositionen von Joshua Redman, Pat Metheny, Herbie Hancock, Enrico Pieranunzi, Esbjörn Svensson, aber auch von Nirvana oder Jimi Hendrix. Zu den Interpretationen kommen eigene Kompositionen. Das Publikum darf sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, mit vielfältigen Rhythmen, farbigen Sounds und individuellen Improvisationen.



Die Band:

Matthias Bauer (sax) studierte Saxophon an der Kölner Musikhochschule, u. a. bei Wolfgang Engstfeld. Er ist festes Mitglied des Blue Art Orchestra von Georg Ruby und der oberbergischen Formation Die Soul Band. Zudem leitet er die Big Band Swing Company. Drei Jahre spielte er im LJJO Hessen von Wolfgang Diefenbach, Arbeitsphasen u. a. mit Claudio Roditi, Jiggs Whigham, Herb Geller und Karsten Gorzel.

Axel Fabry (g) erhielt Unterricht u. a. bei Michael Sagmeister und nahm an Workshops mit Gitarristen wie Kurt Rosenwinkel und Gilad Hekselman teil. Er spielt in Bands mit Schwerpunkt auf eigenen Kompositionen ebenso wie in Big-Band-Projekten, z. B. an der Seite von Bernt Laukamp oder Frank Sackenheim. Darüber hinaus ist er fester Bestandteil der Band Francesca Simone & Friends, in der er auch Bass spielt.

Daniel Galati (dr)
hat in diversen Besetzungen aus Rock, Pop, Funk, Fusion, Latin, Jazz und vor allem in Big Bands mitgewirkt. Seine Arbeit führte ihn mit Musikern wie Georg Ruby, Frank Kirchner, Kenny Wheeler, Silvia Droste, Patricia Cruz, Bernt Laukamp, Andy Haderer, Ansgar Striepens (WDR Big Band) oder Mathias Haus zusammen. Derzeit gehört er zur Standardbesetzung des Blue Art Orchestra.

Gero Gellert (b)
hat neben Musicalprojekten,wie Cats, Hairspray, Mamma Mia oder Jesus Christ Superstar unzählige nationale und internationale Künstler auf der Bühne und im Studio begleitet. Hierzu gehören Donovan, Jennifer Rush, Howard Carpendale oder auch Deborah Woodson und Clark Terry.

Florian Offermann (p, keys)
studierte Klavier an der Kölner Musikhochschule bei Klaus Oldemeyer, Stephan Görg und Paulo Alvarez. 2007 wurde er mit dem Solistenpreis des Meer Jazz Festivals ausgezeichnet. Er spielte u. a. in Georg Rubys Blue Art Ochestra und der Wipperfürther Big Band BigStuff, mit der er 2008 den WDR-Jazzpreis erhielt.


Odd & Even im Web

 


Einlass:19:30 | Studiobühne
Ort:Studiobühne
Veranstalter:KultGM
Nur Abendkasse:10,00 Euro
Ermäßigung:keine
teilbestuhlt