6 | 30.03.2019 |
20:00
Ego ist in

EGO IST IN, ein Schauspielsoloabend mit Gesang von und mit Anja S. Gläser


Anja S. Gläser befragt als wandlungsreiche One-Woman-Show gnadenlos parodistisch unseren Zeitgeist nach seinen besten Angeboten. Kann der kleinlich-persönliche Egoismus nicht auch seine positiven Seiten haben und offen ausgetragen für die eigentlichen Glanzpunkte in unserer Wunderwelt „Alltag” sorgen? Oder verhindert der Narzissmus unserer Zeit, dass wir miteinander in Kontakt treten? Ich, ich, ich? Das Publikum erlebt seine eigene, auch ironische, kritische life-learning-session, streng nach dem Motto: hupen und vorbeiziehen! Jetzt ist Anja S. Gläser mit ihrem selbst entwickelten Schauspielkabarettsolo „EGO IST IN”unterwegs, was Spuren von Lustigkeit enthalten kann und schon in Berlin, Leipzig, Mannheim, Wiesbaden und Freiburg spielte. Ziemlich lebhaft. Ziemlich lebendig. Ziemlich unterhaltsam. Man&Frau darf sich auf eine Überraschung gefasst machen.

Anja S. Gläser, in Wiesbaden geboren, schloss 2014 ihr Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK) ab. 2013 gewann sie zusammen mit ihrem Jahrgang den Günther-Rühle-Preis für die Produktion „Desirevolution”. Ihr erstes Gastengagement führte sie noch während des Studiums 2014 ans Theater Pforzheim. Ab der Spielzeit 2014/15 war sie für zwei Jahre festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück , wo sie u. a. die Ronja in „Ronja Räubertochter” und Lotte in „Die Leiden des jungen Werthers”. spielte und wurde dort bereits für die Mühlheimer Theatertage nominiert. Das Stück „The Trip” von Anis Hamdoun, worin sie die Freiheitskämpferin Sarah spielte, gewann 2016 den ersten Platz des nachtkritik-Theatertreffens und wurde u. a. an die Schaubühne Berlin und das Schauspiel Frankfurt eingeladen. In der Spielzeit 2016/17 wechselte sie als festes Ensemblemitglied ans  Hessische Staatstheater. Ab der Spielzeit 2017.2018 gastierte sie dort weiterhin und begann überdies auch als Gast am Staatstheater Darmstadt, wo sie bis heute spielt. Anja S. Gläser hat darüber hinaus auch verschiedene Rollen in Kinofilm und Fernsehen übernommen.

Mehr über Anja S. Gläser im Web
Ein Video als kleine Kostprobe

 


Einlass:19:30 | StudiobühneTickets:

oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach
02261 3003-888
Ort:Studiobühne
Veranstalter:KultGM
Vorverkauf:14,20 Euro
Abendkasse:15,00 Euro
Ermäßigung:keine
bestuhlt 
Unser Service:Reservieren Sie als Ticketinhaber frühzeitig einen Tisch im 32 Süd und wir halten Ihnen auf Wunsch Sitzplätze in der Halle frei: 02261 919693. 
Die Anzahl ist begrenzt!