2 | 08.10.2019 |
16:00
Emil und die Detektive

Von Erich Kästner, in einer Fassung für drei Spieler


Berlin ist immer eine Reise wert, findet Emils Mutter. Sie setzt ihn mit einem Blumenstrauß für die Oma, einem Koffer und 140 Mark in den Zug. Das Entsetzen ist groß, als am Zoologischen Garten das Geld weg ist, genau wie der merkwürdige Mann mit Hut ... Emil nimmt die Verfolgung quer durch Berlin auf und eine ganze Bande Jungs steht ihm bei.


Mit dem 1929 erschienenen Roman für Kinder „Emil und die Detektive” hat Erich Kästner einen bis heute beliebten Klassiker vorgelegt. Eingebettet in die unwahrscheinlichste aller Rahmenhandlungen erzählt das Team des Comedia-Theaters die Geschichte neu und liefert damit den Dauerbrenner im Repertoire für Kinder. Dafür gab´s gleich zwei Auszeichnungen: 2012 den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis sowie 2013 den Preis der Kinderjury beim Festival „Westwind” in Bonn. Und auch die Presse zeigte sich begeistert über diese Bühnenfassung des „Emil“. „Der Comedia ist eine durchaus ungewöhnliche und sehr sehenswerte Version des Kästner´schen Klassikers geglückt”, schrieb der Kölner Stadt-Anzeiger. Ansonsten gilt auch für diese mitreißende Aufführung: „Parole Emil!”


Comedia-Theater, Köln
Regie: Frank Hörner
Mit Peter S. Herff, Henning Jung, Manuel Moser

Alter: ab 6 Jahren
Dauer ca. 60 Minuten, keine Pause


Mehr zum Stück und zur Besetzung

 


Einlass:30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn | Südfoyer
Ort:Halle
Veranstalter:KultGM
Vorverkauf:  9,00 Euro
Abendkasse:10,00 Euro
nummerierte Plätze
Tickets:oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach: 02261 3003 888
Parken:

Diese Veranstaltung dienstags um 16:00 Uhr im Abo 
 
Abopreis:47,40 Euro 
 
Bestellformular Abo.pdf
Abobedingungen.pdf
Saalplan.pdf
 
Weitere Informationen zum Abonnement finden Sie hier.
Beratung bei Frau Krestel-Lang: Telefon 02261 871543 oder E-Mail: inge.krestel-lang@halle32.de