3 | 09.10.2019 |
20:00
Der Seelenbrecher

Psychothriller nach dem Buch des Bestsellerautors Sebastian Fitzek


Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem eigenen Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik in Berlin-Wannsee. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Verzweifelt versuchen die Eingeschlossenen einander zu schützen – doch in der Nacht des Grauens zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt.


Berliner Kriminal-Theater
Inszenierung: Wolfgang Rumpf
Mit André Zimmermann, Matti Wien, Kristin Schulze, Teresa Scherhag, Wesselin Georgiew, Cornelia Lippert, Gerhard Suppus


Dauer: ca. 120 Minuten, mit Pause


Weitere Infos zur Besetzung und zum Team

 


 

Einlass:19:30 Uhr | Südfoyer
Ort:Halle
Veranstalter:KultGM
Preisklasse 1:25,00 Euro | erm. 18,00 EuroAbendkasse:28,00 Euro | erm. 20,00 Euro
Preisklasse 2:23,00 Euro | erm. 16,00 EuroAbendkasse:25,00 Euro | erm. 18,00 Euro
Preisklasse 3:21,00 Euro | erm. 15,00 EuroAbendkasse:23,00 Euro | erm. 17,00 Euro
Preisklasse 4:19,00 Euro | erm. 14,00 EuroAbendkasse:21,00 Euro | erm. 15,00 Euro
Nummerierte Plätze
 
Der Freiverkauf startet am 01. Juni 2019
Tickets: oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach: 02261 3003 888
Parken:

Diese Veranstaltung im Abo
 
Preisklasse 1:129,00 Euro | erm. 93,60 Euro
Preisklasse 2:118,80 Euro | erm. 83,40 Euro
Preisklasse 3:108,60 Euro | erm. 78,00 Euro
Preisklasse 4:  98,40 Euro | erm. 73,20 Euro
 
Bestellformular Abo.pdf
Abobedingungen.pdf
Saalplan.pdf
 
Weitere Informationen zum Abonnement finden Sie hier.
Beratung bei Frau Krestel-Lang: Telefon 02261 87-1543 oder E-Mail inge.krestel-lang@halle32.de