4 | 10.01.2019 |
19:30
Lutz Görner

Lutz Görner gehört zu den bekanntesten Rezitatoren der Republik. Seit 1975 bringt er seinem Publikum auf humorvolle und gleichzeitig fesselnde Weise die großen deutschen Dichter nahe, darunter Heine, Goethe und Brecht. Spätestens seit seiner Lyrik-Reihe auf 3Sat gilt sein Name als Synonym für überzeugende Vermittlung von Gedichten und Texten. In den vergangenen Jahren hat er sich gemeinsam mit zwei jungen Musikern verstärkt dem Leben bedeutender Komponisten zugewandt. Nach Liszt, Beethoven, Schubert, Meyerbeer, Wagner und Chopin ist Robert Schumann der nächste Komponist, dessen Leben Lutz Görner erzählt. Ein kurzes, schiefes und schwieriges Leben dieser Doppelbegabung als Musikschriftsteller und Komponist. Verheiratet mit einer umjubelten Pianistin, dauerte es über seinen Tod hinaus, bis auch er geachtet und umjubelt wurde.


Nadia Singer, der mit ihrem Konzertwalzer-Programm ein großer Sprung in eine pianistische Zukunft gelang, spielt Musik aus den Fantasiestücken, der Kreisleriana, dem Carnaval, den Kinderszenen, aus der Sonate Nr. 1 und vieles andere. Edward Leach, ein englischer Tenor, der schon beim Schubertabend des Trios für Furore  sorgte, singt einige von Schumanns berühmten Heine-Liedern und Eichendorffs  Mondnacht.


Lutz Görner, Erfinder dieser unterhaltsamen Art von Klavierabenden, bei denen immer Leben und Musik eines einzigen Komponisten im Mittelpunkt stehen, führt auf einfühlsame, intelligente und auch humorvolle Weise durch einen außergewöhnlichen Schumann-Abend.


Lutz Görners Website


Einlass:19:00 | SüdfoyerTickets:

oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach
02261 3003-888
Ort:Halle
Veranstalter:Kulmer Konzerte
Vorverkauf:27,40 Euro
Abendkasse:32,00 Euro
Ermäßigungen:NUR an der Abendkasse -
Kinder bis 12 Jahr frei,
Menschen bis 21 Jahre zahlen 12,00 Euro
bestuhlt 

Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.