6 | 06.04.2019 |
19:00
Stefan Lex und Ensemble

Stehende Ovationen begleiten seit Jahren die Auftritte von Stefan Lex. Seine brillanten Arien, schwungvollen Canzonen und einfühlsamen Balladen der Konzerte beeindrucken die Besucher.  Mit vokalem Glanz präsentiert der Tenor charmant und immer bestens gelaunt klassische internationale Lieder bis hin zu den weltberühmten italienischen Opernarien. Mit seiner ausdrucks-
starken, warmen sowie strahlenden Stimme überzeugt Stefan Lex sein anspruchsvolles Publikum. Dabei verinnerlicht Lex seinen hochkarätigen Gesang, macht ihn wahrhaftig und anrührend.


Stefan Lex schafft es, den weiten Bogen zu spannen zwischen Oper, Operette, Musical sowie melodiösem Schlager und dies mit mediterraner Leidenschaft genauso wie mit sinnlich zarten Pianissimi. Mühelos beherrscht er den riskanten Brückenschlag zwischen klassischer Arie und perfekt arrangierter Ballade, zwischen opulent orchestriertem Sound und feinsten stimmlichen Nuancen. Erleben kann man Stefan Lex nicht nur als herausragenden Tenor, sondern auch als charmant und locker plaudernden Moderator mit viel Herz, der sein Publikum von Anfang an in seinen Bann zieht.


Seine Berufslaufbahn begann mit einem Bürojob. Doch 1990 startete er seine musikalische Karriere. Es folgten Gesangsstudien sowie gleichzeitig eine Chorleiterausbildung und Meisterkurse bei Therese Maxein, Kammersänger Josef Metternich, Prof. Klaus Michael Leifeld, Prof. Sylvia Geszty, Prof. Liselotte Hammes, Prof. Karl-Josef Görgen. Sie alle machten ihn auf musikalischem Gebiet sattelfest, um die Hindernisse und Anforderungen einer selbständigen Künstlerexistenz mit Bravour nehmen zu können. Und es erwies sich sehr bald, daß der Sohn eines bajuwarischen Obersteigers als Quereinsteiger mit besonderen Qualitäten aufwarten konnte.


Begleitet wird Stefan Lex von der Pianistin Sigrid Althoff und ihrem siebenköpfigen Ensemble „Pomp-A-Dur”.


Stefan Lex im Internet

 


Einlass:18:15 Uhr | Südfoyer
Ort:Halle
Veranstalter:KultGM
Preisklasse 1:26,00 Euro Abendkasse:30,00 Euro 
Preisklasse 2:24,00 EuroAbendkasse:27,00 Euro 
Preisklasse 3:22,00 Euro Abendkasse:25,00 Euro
Nummerierte Plätze
 
Tickets: oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach: 02261 3003 888
Parken: