3 | 13.02.2019 |
20:00
Madame Bovary

Flauberts berühmter Roman vom Wunsch, dem als unzureichend empfundenen Leben in Traum und Illusion zu entkommen. Die spießig-enge französische Provinz: Dort leben in einer grauen Kleinstadt ein in allem gemäßigter Arzt und seine lebenshungrige Ehefrau. Sie träumt von Paris und einem leidenschaftlichen Leben. Doch begnügen muss sie sich bei der jährlichen Landwirtschafts-
messe mit einem pomadisierten Provinz-Don-Juan und in der angrenzenden Kleinstadt mit einem blassen Notariatsgehilfen. Bis sie schließlich alle Grenzen überschreitet …


Kaum eine andere Frauenfigur der Weltliteratur ist so faszinierend, kaum ein anderes Schicksal hat so viele Leser berührt. Ein Prachtstück von einem Klassiker.


Gustave Flaubert wurde 1821 im französischen Rouen geboren und erzielte 1856 mit seinem ersten großen Roman „Madame Bovary” den Durchbruch. Durch die Schilderung vieler Details und der psychologischen Zeichnung seiner Figuren durch Handlungen gilt Flaubert als Vater des Realismus.


Konzertdirektion Landgraf, Titisee-Neustadt


Es spielen:
Lisa Wildmann: Madame Bovary
Christian Kaiser: Charles Bovary
Ursula Berlinghof: Mutter von Charles u. a.
Hans Piesbergen: Rodolphe u. a.
Sebastian Strehler: Léon u. a.


Eine Inszenierung von „Theater Wahlverwandte” in Kooperation mit T:K-Theater in Kempten und Tournee-Theater Thespiskarren

bearbeitet von Wolfgang Seidenberg (in der Übersetzung von Elisabeth Edl)
Bühne und Kostüm: Stefan Morgenstern

 


Einlass: 19:30 Uhr | Südfoyer
Ort: Halle
Veranstalter: KultGM
Preisklasse 1: 25,00 Euro | erm. 18,00 Euro Abendkasse: 28,00 Euro | erm. 20,00 Euro
Preisklasse 2: 23,00 Euro | erm. 16,00 Euro Abendkasse: 25,00 Euro | erm. 18,00 Euro
Preisklasse 3: 21,00 Euro | erm. 15,00 Euro Abendkasse: 23,00 Euro | erm. 17,00 Euro
Preisklasse 4: 19,00 Euro | erm. 14,00 Euro Abendkasse: 21,00 Euro | erm. 15,00 Euro
Nummerierte Plätze
 
Tickets:  oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach: 02261 3003 888
Parken: