3 | 09.01.2019 |
20:00
Neues von Ekel Alfred

Gegen Ekel Alfred ist kein Kraut gewachsen, geschweige denn ein Schwiegersohn, eine Ehefrau, irgendwelche Nachbarn, Politiker, falsche Bundesligavereine oder der Rest der Welt. Das Kleine Theater Bad Godesberg zeigt zwei Episoden aus der Welt des spießigen Kleinbürgers.


In „Besuch aus der Ostzone” wollen Michaels Eltern endlich mal ihre angeheirateten Verwandten kennenlernen. Alfred zeigt sich wieder einmal von seiner „besten” und „charmantesten” Seite. Nicht genug, dass die Eltern seines „roten” Schwiegersohns aus der DDR sind, nein, sie kommen ausgerechnet zur Übertragung der Fußballweltmeisterschaft im Fernsehen.


Wenn Michael ein größeres Haus kaufen könnte, dann würde die Familie sich nicht mehr so oft sehen und es wäre endlich Ruhe und Frieden im Hause Tetzlaff. Darum geht es in „Der Hausverkauf”. Für einen Neukauf müsste das idyllische Reihenhäuschen von Alfred veräußert werden. Um den Wert der Immobilie zu ermitteln, wird ein Makler eingeladen. Der Makler kommt auch, vorsichtshalber an Alfreds Kegelabend. Wer kann denn ahnen, dass ausgerechnet an diesem Abend Alfred zu Hause bleiben will?


Kleines Theater Bad Godesberg


Es spielen: Ursula Michelis, Eva Wiedemann, Nikolas Knauf und Josef Hofmann

 


  

Einlass: 19:30 Uhr | Südfoyer
Ort: Halle
Veranstalter: KultGM
Preisklasse 1: 25,00 Euro | erm. 18,00 Euro Abendkasse: 28,00 Euro | erm. 20,00 Euro
Preisklasse 2: 23,00 Euro | erm. 16,00 Euro Abendkasse: 25,00 Euro | erm. 18,00 Euro
Preisklasse 3: 21,00 Euro | erm. 15,00 Euro Abendkasse: 23,00 Euro | erm. 17,00 Euro
Preisklasse 4: 19,00 Euro | erm. 14,00 Euro Abendkasse: 21,00 Euro | erm. 15,00 Euro
Nummerierte Plätze
 
Tickets:  oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach: 02261 3003 888
Parken: