6 | 25.11.2017 |
20:00
Anne Haigis

Moden kommen und gehen. Doch es sind die besonderen, zeitlosen Dinge, die zu Recht unverrückbar im Gedächtnis haften bleiben und deshalb nie in Vergessenheit geraten. Das gilt ebenso für den Künstlerbereich. Ein besonderes Beispiel für diese Qualitätsmerkmale stellt Anne Haigis dar, die seit den 1980er-Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene steht. Von dem Jazzpianisten Wolfgang Dauner entdeckt, fand im Laufe ihrer Karriere eine Zusammenarbeit statt u. a. mit dem „United Rock & Jazz Ensemble”, Melissa Etheridge, Eric Burdon, Nils Lofgren, Tony Carey, Edo Zanki, Wolf Maahn und den „Harlem Gospel Singers”. Mit ihrem brandneuen Live-Album „15 Companions“ im Gepäck, kombiniert die energiegeladene Sängerin einige ihrer Hits wie „Kind der Sterne” oder „Freundin” mit Titeln anderer Musiker. Wie z. B. „No Man's Land”, ein Song, den Anne bereits im Verbund mit Tony Carey und Eric Burdon mitreißend interpretierte.


Die Stil-Vielfalt kommt bei einem Haigis-Konzert nie zu kurz. Gerade noch gefangen von der Eindringlichkeit des melancholischen Tom-Waits-Klassikers „Waltzing Mathilda” findet man sich im nächsten Moment in der rockig pulsierenden Leichtigkeit von „Life Is Wonderful” wieder. Anne Haigis interpretiert Musik nicht nur – sie fühlt, sie lebt sie, und dieser Umstand macht ihre Darbietung so unnachahmlich und unwiderstehlich authentisch. Mühelos schlägt sie Brücken von Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk.


Seit Januar 2014 wird sie von Ina Boo an Gitarre und Piano begleitet. Ina sorgt für die stimmigen Gegenparts zu Annes zwölfsaitiger Gitarre. Melodiöse Soli wechseln mit treibendem Bottleneck-Blues, unterlegt von stampfenden Beats aus der Stomp Box. Im Zusammenspiel sorgen die beiden Ladies für unter die Haut gehende Momente und mitreißende Temperamentsausbrüche. Ein Abend mit Anne Haigis besitzt jene künstlerische Güteklasse, die den Zuhörern unvergesslich in Kopf und Herz haften bleibt. Und dann natürlich dieser besondere Zauber dank Annes ungezwungener, natürlicher Art: Ein Konzert mit der vielseitigen Musikerin fühlt sich nicht zuletzt deshalb auch immer an wie ein Abend unter Freunden.


Anne Haigis im Web
Der Trailer zu Annes Companions-Tour

 


Einlass:19:30 | StudiobühneTickets:

oder bei AggerTicket im Forum Gummersbach
02261 3003-888
Ort:Studiobühne
Veranstalter:KultGM
Vorverkauf:20,80 Euro
Abendkasse:22,00 Euro
Ermäßigung:keine
bestuhlt 
Unser Service:Reservieren Sie als Ticketinhaber spätestens einen Tag vor der Veranstaltung einen Tisch im 32 Süd, und wir halten Ihnen auf Wunsch gleichzeitig Sitzplätze in der Halle frei: 02261 919693!